Das Coronavirus

Beim Coronavirus wird wieder einmal das angst­getriebene Denken vieler Menschen sichtbar. Obwohl bekannt ist dass von 200 Erkrankten 199 über­leben fokussieren sich alle auf das Thema Ansteckung. Das geht so weit dass ganze Städte unter Quaran­täne gestellt werden. Dabei ist doch die Ansteckung überhaupt nicht das Entscheidende ! Es stirbt ja nun einmal nicht jeder der sich ansteckt. Wer logisch denkt kommt darum natürlich zu der Schluss­folgerung dass es das eigene Immun­system ist, welches darüber entscheidet ob der eigene Körper mit dem Virus fertig wird oder nicht. Das heißt der gesunde Menschen­verstand sagt einem, es wäre wichtiger das eigene Immun­system zu stärken, als sich versuchen vor Ansteckung zu schützen. Da sich solche Viren ja immer unkontrolliert ausbreiten ist es auch gar nicht möglich sich vor An­steckung zu schützen. Das ist reine Illusion, das ist Aberglaube man könne so ein Virus durch Quaran­täne in den Griff bekommen. Solche Viren bekommt man nur durch die Stärkung des eigenen Immun­systems in den Griff. Und die beste Möglich­keit das eigene Immun­system zu stärken ist immer noch ein gesundes Leben zu führen, sich gesund zu ernähren und was mittlerweile ja auch bereits sehr bekannt ist, auch positives Denken trägt zur Stärkung des Immunsystems bei.

Wer viele Ängste in sich trägt, bis hin zu Lebensängsten, der schwächt dadurch sein Immunsystem und seine Gesundheit. Wenn man sowieso schon voll mit Angst ist, dann kann es gefährlich sein wenn man noch mehr Angst einatmet, weil auch unsere Lungen verkraften nur eine bestimmt Menge Angst. Wird die Angst zu viel, dann stoppt dieser Atmen-Prozess, der Mensch hält dann die Luft an, jeder kennt das, dass man aus Angst aufhört zu atmen, es stockt einem der Atem, es kommt kein Sauerstoff mehr ins Blut. Und genau dies geschieht bei den Intensivpatienten vom Coronavirus, sie müssen künstlich beatmet werden. Es ist also eine reine Angstkrankheit. Unsere grösste Angst ist es König (Corona) über das eigene Leben zu sein. Die Angst zerstört deine Corona.

Wir erkennen also beim Coronavirus dass es als Projektionsfläche für die Lebensängste der Menschen dient. Und so wird das Geschehen primär zu einem Angstgeschehen, alles was geschieht ist Angstgetrieben, jegliche Vernunft ausgeblendet. Durch Quarantäne wird die Wirtschaft eines ganzen Landes stillgelegt, leere Supermärkte, nichts mehr zu kaufen - man könnt grad denken man wolle den Virus als Vorwand benutzen um den wahren Grund der kommenden heftigen wirtschaftlichen Rezession zu verschleiern. Der böse chinesische Virus sei wie ein schwarzer Schwan schuld daran dass Euro und Dollar zusammenbrechen - will man dieses Märchen erzählen ?

Ich möchte an dieser Stelle zu einem anderen Märchenerzähler wechseln, Dean Koontz gilt als bedeutender amerikanischer Schriftsteller aus dem Bereich der Fantastik. In seinem Buch The Eyes of Darkness taucht als Nebenhandlung genau diese Geschichte auf mit einem Virus der seinen Lauf in Wohan nimmt. Ich möchte darum hier zwei Stellen aus seinem Buch zitieren:

..They call the stuff Wohan-400, because it was developed at their RDNA labs outside of the city of Wohan..
Sie nannten es Wohan-400 weil es in ihrem Forschungslabor außerhalb von Wohan entwickelt wurde.

..In around 2020 a severe pneumonia-like illness will spread throughout the globe, attacking the lungs and the bronchial tubes and resisting all known treatments..
Um 2020 wird sich weltweit eine schwere Lungenentzündungsähnliche Krankheit ausbreiten, die die Lunge und die Bronchien angreift und allen bekannten Behandlungen widersteht.

Ist das nicht äußerst interessant, dass dies alles auf das Coronavirus zutrifft ? Zumal ja mittlerweile die Coronavirus Patente bekannt wurden, bzw dass da ziemlich viel in Biowaffenlaboren geforscht wurde und darum dann doch die offizielle Geschichte von der Entstehung des Virus durch Übersprung von Tier zu Mensch sehr unglaubwürdig daher kommt. Wie aber konnte der Autor das bereits vor 40 Jahren wissen ? Ich vermute er ist einfach Mitglied in einem dieser Clubs wie zum Beispiel skull&bones wo ja nun mal gerne solche Menschen zusammenkommen die große politische Ereignisse planen, hat die Geschichte aufgeschnappt und in seinem Buch untergebracht. In seinem Buch endet die Pandemie übrigens damit dass das Virus plötzlich wieder verschwindet und erst 10 Jahre später nochmals auftritt.

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

 
1. Lichtstrahl schrieb am 28.2.2020:

Die meisten - oder möglicher Weise alle - Science Fiction Medien enthalten Hinweise was uns in der Zukunft "blüht"!
Die Science Fiction Autoren haben nachweislich eine wesentlich höherer Treffsicherheit als Wahrsager!
 

 
2. Andreas schrieb am 28.2.2020:

noch eine Ergänzung:
Es gibt eine ausgezeichnete Übung mit der man Angst im Lungenbereich auflösen kann. (Wie im Artikel beschrieben ist ja die Angst in der Lunge das eigentliche Coronaproblem) Diese Lungen Atemübung findest du in diesem Video etwa ab Minute 16.

lg von Andreas
 

 
3. Vimea schrieb am 29.2.2020:

Wow. Starker Artikel.
Vielen Dank für die Veröffentlichung
und das Zurechtrücken.
 

 
4. Traumwelten schrieb am 02.3.2020:

Bereits das SARS Virus 2012 hatte seinen Ursprung in China, das weltweit knapp 800 Tote forderte. Der mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesene Überträger ist die streng geschützte Larvenroller Schleichkatze! Wissenschaftler sind sich ziemlich sicher, dass das Corona Virus auch von einem streng geschützten Wildtier dem pangolins- Schuppentier übertragen wurde.Wildtiere werden millionenfach auf Märkten in China verkauft, oft lebend oder aber zerlegt, geräuchert oder in Flüssigkeiten eingelegt. Schuppentiere, Ginsterkatzen, Affen, Ratten, Schlangen, Flughunde, Wasserschildkröten: Angeboten wird nahezu alles, was die Natur hergibt. Da Chinas Wälder und Flüsse vielerorts leergefangen sind, kommen große Wildtierlieferungen aus den Nachbarländern und ganz Südostasien.
Die Grausamkeiten der Chinesen gegenüber den Tieren ist beispiellos. Hunde!! werden in Stahlkäfigen eingepfercht und aus einer Höhe von 8 bis 10 Metern in die Tiefe gestürzt, damit sie im Todeskampf noch ganz viel Adrenalin ausstossen, das Hundefleisch wird dann extra zart.

Die Zustände auf den Märkten sind zudem katastrophal, sowohl was die Hygiene angeht, als auch den Tierschutz: Viele Tiere werden noch lebend angeboten, um Frische zu garantieren. Sie sind ohne Wasser und Futter in winzige Käfige eingepfercht oder gestapelt in Bottichen, Boxen oder Netzen.

Hier tritt Ursache und Wirkung in Kraft. Die Chinesen mit ihrem grausamen Handeln sind definitv die Verursacher an der erneuten Epidemie! Hier ist ein weltweites Handeln gefragt um endlich ein Stopp von Wildtierhandel in China zu erwirken.
Das ist die Botschaft von Corona Virus!!
 

 
5. Andreas schrieb am 03.3.2020:

Hinzu kommt dass diese chinesischen Wildtiere sowieso alle krank sind weil sie in einer total verseuchten Umwelt leben müssen.

Was Trump jetzt getwittert hat (Zinssenkung wegen Coronavirus angekündigt) beweist aber im Prinzip bereits jetzt dass wir tatsächlich davon ausgehen müssen, dass der Sinn hinter dem Corona-Hype der ist dass man es als Ausrede für die kommende Rezession und damit für den Crash von Dollar und Euro benutzen will.
Weil die allermeisten Menschen leider nicht verstehen wie unser Geldsystem funktioniert kapieren sie nicht dass eine Erhöhung der Geldmenge zb durch Senkung der Zinsen immer eine Form des Geldwertdiebstahls ist. In den letzten 5 Jahren wurde dein Geld dadurch um 25% weniger wert ! Wenn du 1000 Euro auf deinem Konto hattest, dann wurden dir 250 Euros gestohlen. Und diese Diebe werden damit nicht aufhören - warum sollten sie auch, wenn es niemand merkt. Stoppen kannst du es indem du auf Geldsysteme wie Bitcoin wechselst. Ich kann das nur jedem empfehlen. Wer sich bestehlen lässt, der macht sich mitschuldig !

lg
 

 
6. Aurora schrieb am 07.3.2020:

Wie wird sich so ein crash auswirken und wie soll man darauf reagieren?
 

 
7. Andreas schrieb am 07.3.2020:

Hallo Aurora,
ein solcher Crash bewirkt dass das Geld (Euro, Dollar) wertloser wird, und das beginnt aber schon, die meisten merken es ja nur deswegen nicht weil die offiziellen Inflationszahlen nicht stimmen. In der Vergangenheit hat die Geldelite gerne mal einen Krieg inszeniert um solche Geldcrashs zu vertuschen, und ja, wir können ja noch dankbar sein, dass sie diesmal nur ein Virus benutzen..

lg von Andreas
 

 
8. Vindur schrieb am 10.3.2020:

Ist der Virus dann ursprünglich "natürlich" (so zu sagen von Mutter Erde eingebracht) und wird von gewissen Machenschaften ausgenutzt - oder ist der Virus von diesen Machenschaften "geschaffen" um dies zu bewerkstelligen? Hat das Coronavirus etwas mit dem Kronenchakra zu tun? Bin kürzlich auf einen Bericht darüber gestoßen.
LG
 

 
9. Andreas schrieb am 10.3.2020:

Hallo,
Viren sind ein Glaubenskonstrukt, welches Pasteur erfunden hatte und weil sich schon damals seine auch damals unbewiesene Sichtweise bis heute durchgesetzt hat, glauben auch heute noch alle an diese Theorie dass gewisse Krankheiten von Viren erzeugt würden. Es wird dabei immer vergessen, dass es auch andere Sichtweisen gibt, nämlich dass diese Grippekrankheiten eigentlich nur Heilungsprozesse sind und dass diese Körperchen die da als Viren bezeichnet werden lediglich unbedeutende Abfallprodukte dieser Prozesse sind, die überhaupt keine verursachende Wirkung haben.
Es wird immer angeführt dass diese Sichtweise falsch sei weil sie nicht an Universitäten gelehrt wird. Das ist aber eine Argumentation die mich nicht überzeugt.
lg
 

 
10. Prana schrieb am 10.3.2020:

Super Beitrag danke dafür! Ich hab hier eine weiteren interessanten Beitrag zum Corona Virus aus spiritueller Sicht, falls jemand Interesse hat: leben-in-wahrheit.de/corona-virus-aus-spiritueller-sicht/
 

 
11. Manu schrieb am 10.3.2020:

Was für ein toller Artikel!und die Medien verteilen noch mehr Angst!in dem Sinne, bleibt gesund!
 

 
12. Aussicht schrieb am 14.3.2020:

Ich glaube dass der Coronarvirus von einem einzigen Menschen ausgeleitet wird. Es gibt sehr viele spirituelle Persönlichkeiten auf dieser Welt die der Menschheit helfen wollen ins Licht zu kommen. Aber es gibt auch eine sehr dunkle Persönlichkeit die mit ihren Kräften der Kraft eines Avatares entgegen steht. Ich glaube dass der Coronarvirus die Herzensbildung der Menschen wieder anstossen will. Dass der Prozess aber selbst von diesen dunklen Persönlichkeiten angestossen wird. Und da manche Avatare ein Schweigegelübde abgelegt haben dürfen Sie nicht darüber sprechen obwohl sie dass Zusammenwirken dieser Kräfte kennen. Es ist letztendlich auch ein Zeichen Gottes die Menschen auf diese Zusammenhänge hinzuweisen.
 

 
13. Boubou schrieb am 17.3.2020:

Ich könnte mir auch vorstellen, dass dieses ,Angst- und Panikvirus' ein Aufschrei von Mutter Erde ist, ihr Rettungsanker, um sich selbst zu heilen. Wer die Zeichen erkennt und vernünftig lebt, und vor allem keine Angst hat, dem wird auch nichts Böses geschehen. Doch wir werden zwangsbestimmt und angehalten unser Haus nicht mehr zu verlassen... während die Wirtschaft dadurch den Bach runter geht. Ist vielleicht auch so gewollt. Die Menschen verdrängen seit Ewigkeiten diese Ur-Angst vor dem Sterben und müssen jetzt den Tatsachen, dass alles endlich ist, ins Auge blicken. Niemand müsste Angst vor Corona haben wäre da nicht diese Verdrängungsgesellschaft und jene die ihren Nutzen daraus ziehen...!
 

 
14. Boubou schrieb am 17.3.2020:

Hallo Andreas,
ich möchte noch etwas hinzufügen - nämlich danke sagen für deinen jüngsten Beitrag wegen Corona. Ich habe echt Schwierigkeiten mit solchen 'Zwangsverordnungen' und empfinde deine Sichtweise, mal runterzuschalten und zur Ruhe zu kommen, jetzt als besonders tröstlich. Danke!!
 

 
15. Moritz schrieb am 19.3.2020:

Namaste Andreas, ich bin mir der neuen medizin bewusst und habe die absicht frei zu sein und auch impffrei bleiben, was kann ich tun, dass es so bleibt.

Wie kann ich in Bitcoin investieren, habe auch bedenken wie ich damit zahlen soll zb beim supermarkt, ist es schon besser alles geld abzuheben? Oder beide möglichleiten verwenden? Wie machst du es wenn ich fragen darf (:

Lg Moritz

Ps.:
Supplements die ich empfehlen kann: Anolyt, MSM, Zeolith, liposomales vit c (wobei ich aufpassen würd weil es auch anderes einschleusen kann), chlorella

Was nutzt ihr denn?
 

 
16. Andreas schrieb am 20.3.2020:

Hallo Moritz,
was kann ich tun, dass es so bleibt.
weiter alles dunkle in sich selbst auflösen, weil nur dadurch kommt man aus der Resonanz zu deren dunklen Machenschaften, also auch aus der Resonanz zum Impfen.

Wie kann ich in Bitcoin investieren,
Coinbase hat zur Zeit den besten Service, bietet zwar in Deutschland noch keine Karte an, aber das wird auch in Deutschland bald kommen. Wer weiß, in einem Jahr wirds den Euro vielleicht schon gar nicht mehr geben. Mit dem Coronageschehen ist nun jedenfalls der Eurocrash eingeleitet. Und das ist unumkehrbar. Der Crash ist bereits jetzt unvermeidbar. Sie werden noch eine Weile Euros und Dollars drucken, aber damit wird alles nun noch schlimmer und schlimmer. Die DDR war damals über nacht innerhalb weniger Stunden weg - und genau so wird es auch mit dem Euro sein. Das kann zwar noch vielleicht ein, zwei Jahre gehen aber wenn es dann soweit ist, dann geht das genau so schnell wie damals..

lg von Andreas
 

 
17. Anni schrieb am 24.3.2020:

Hallo Andreas und die anderen,

Warum glaubt ihr heisst der Virus ausgerechnet Corona, also Krone bzw Kranz? (Im Hinblick auf eine spirituelle Sicht. -- B Aber, falls er menschengemacht selbst gezüchtet wurde: weshalb der royale Name?)

Lg,

Anni
 

 
18. Andreas schrieb am 24.3.2020:

Hallo Anni,
Die dunklen Mächte leben ja im Aberglaube sie hätten eine Macht über andere und für sie ist die Krone ein Symbol für diese Machtausübung über andere. Dass sie ja nur kreieren können weil andere Menschen ihnen ihre (Angst-)Energie zur Verfügung stellen, das verdrängen sie. In Wirklichkeit haben sie überhaupt keine Macht weil ihnen ihre Kronenanbindung ans Göttliche fehlt. Sie versuchen also unbewusst ihre Kronenanbindung wieder zu erlangen. Dass die dunklen Mächte tatsächlich glauben sie hätten die Kontrolle über das Geschehen haben sie dadurch bewiesen dass sie die 666, also ihr Zeichen untergebracht haben, mehr dazu hier.

lg von Andreas
 

 
19. Anni schrieb am 12.4.2020:

Der Name Corona - Krone , dazu fällt einen iwann auch das Kronenchakra ein .
Hier allerdings als krankmachender Virus. (??)
Vielleicht symbolisiert es sowas das von vielen das Kronenchakra noch nicht rein war - ???

Weiss jemand, warum die Forscher und Mediziner, den Virus Corona nannten?
Ich habs nirgends gefunden.
Komisch ist auch, dass ausgerechnet eine katholisch-christliche Heilige - die hl. Corona - eine Heilige GEGEN SEUCHEN, den gleichen Namen wie ein Pandemie-Virus trägt.
Wie ist wohl sowas zu deuten?
lg
Anni
 

 
20. Andreas schrieb am 12.4.2020:

Hallo Anni,
Ja, es geht um das Durchbrechen der eigenen Angstenergien die man sich angesammelt hat, um den Zugang zum eigenen Kronenchakra wieder zu erlangen.
Der Name wurde in der Planung anscheinend erst vor ca 10 Jahren festgelegt. Als der Walt Disney Dornröschen Film gedreht wurde stand der Name ja bereits fest (das ist der Film wo eine Frau nicht ihre Wohnung verlässt im Königreich Corona). Auch der Tatort der heute gezeigt wurde (Summ Summ Summ) ist bereits vor mehreren Jahren gedreht worden. Auch dieser Tatort nimmt auf den Namen Bezug (Roman König = römisch Corona). In dem Tatort gibt es viel Bezug zum aktuellen Geschehen (wie übrigens in fast allen Tatorten der letzten Zeit). So startete der Tatort gleich mit einem Hamstereinkauf usw..

lg von Andreas
 


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home | impressum | Artikelbase | Allerlei | Gesundheit | Gesellschaft | Geld | Technik | Bachblüten | Mondphasen Zyklus | Bilder