Abnehmen

Sie haben sicher schon Einiges versucht um Ihr Idealgewicht zu erreichen. Da die Gründe und Ursachen für Übergewicht unterschiedlich und praktisch immer im psychisch-seelischen Bereich zu finden sind, kann es auch die Super-Sensations-Abnehme-Diät an sich gar nicht geben. So unterschiedlich wie die seeleische Grundverfassung der Menschen ist, so individuell muss auch das Abnehmen sein. Dauerhaft erfolgreich kann so gesehen nur die geistige Arbeit an der eigenen Psyche sein, um die eigentliche Ursache dauerhaft zu beseitigen. Erst dann können Diäten oder unterstützende Mittel wie zum Beispiel Spirulina Algen oder all die vielen anderen "Superdiäten" andere auf wirklich fruchtbaren Boden fallen ohne den JoJo Effekt auszulösen. Darum ist es empfehlen einen seelischen Abnehmkurs begleitend zu ihrer Diat- oder Abnehmkur zu machen.

Von der psychologischen Beraterin Frau Katharina Link stammt der folgende Artikel:

Essen als Liebesersatz

Viele Menschen, die abnehmen möchten, fasten entweder oder plagen sich mit den unterschiedlichsten Diäten herum, jedoch leider oft ohne echten Erfolg. Häufig tritt der sogenannte Jojo-Effekt ein, d.h. Abnehmen / Zunehmen / Abnehmen / Zunehmen etc. Mann oder Frau befindet sich also in einem ständigen Auf- und Ab. Um den Körper zum Abnehmen zu bringen, ist es notwendig, die wahren Ursachen zu erkennen, die fast immer in einem Mangelbewusstsein zu finden sind wie: Mangel an Liebe, Mangel an Zärtlichkeit, Mangel an Vertrauen zu sich selbst und damit zwangsläufig auch zu anderen Wesen, Mangel an echtem Selbstwertgefühl, Mangel an Selbstsicherheit etc.

Häufig haben Übergewichtige in ihrer Kindheit oder auch in anderen Leben schmerzhafte Erfahrungen sowohl im seelischen, als auch im körperlichen Bereich gemacht. Sie fühlen sich abgelehnt, ungeliebt, minderwertig und klein und sind zutiefst verletzt.

Ein unansehnlicher Körper, so glauben sie unbewusst, hilft ihnen dabei, Berührungen durch andere Menschen, oft auch durch das andere Geschlecht, zu vermeiden, obwohl sie sich andererseits natürlich gerade diese liebevollen Berührungen sehnlichst wünschen. Die Fettpolster bilden eine Schutzschicht, einen Panzer, der in den meisten Fällen nur dadurch dauerhaft abgebaut werden kann, indem sich die betroffene Person die frustrierenden Erlebnisse anschaut, verarbeitet, sich und anderen vergibt und dann loslässt. Das Resultat ist im Normalfall eine größere Akzeptanz des Körpers, ein liebevollerer Umgang mit sich und anderen sowie ein erweitertes Selbst-Bewusstsein.

Verbunden mit bewusstem Denken und der Vorstellungskraft purzeln entweder während des Prozesses oder anschließend die Pfunde meistens fast wie von selbst. Mehr als einmal erlebte ich in meiner Praxis, dass Menschen, die viele Jahre lang, manchmal sogar Jahrzehnte, an ihren Fettpanzern festgehalten hatten, plötzlich innerhalb von wenigen Wochen leicht und mühelos abnahmen. Sie hatten auf die oben beschriebene Weise nicht nur etwas für ihren Körper, sondern auch für Ihre Seele getan.

Katharina Link (www.gedanken-management.de)

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


Kommentar schreiben

 
Ihr Name (oder Nickname)

Ihre Email (wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)

Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 


home | impressum | Artikelbase | Allerlei | Gesundheit | Gesellschaft | Technik | Mondphasen Zyklus