Meine Bitcoin Prognose für Ende 2020

Ich habe hier ja schon einiges zu Bitcoin geschrieben, zum Beispiel hier meinen Vergleich zwischen Bitcoin und Gold. Heute aber mal meine ganz persönliche Kursprognose für Bitcoin (soll keine Finanzberatung sein !). Wo wird der Kurs von Bitcoin wohl Ende 2020 stehen ? Nun ist Bitcoin (BTC) ja sehr volatil, und kaum jemand kann den genauen Kurs kennen. Aber man kann doch den Rahmen in dem sich der BTC Kurs bewegt einfach fortführen und kommt dadurch zu dieser Bitcoin Kursprognose:

Dieser BTC Chart ist logarithmisch aufgebaut. Ich sehe die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass sich Bitcoin auch Ende 2020 innerhalb der gelben Linien befindet. Das würde dann einem Kurs zwischen 9500 und 75000 Dollar entsprechen. Umgerechnet in Euro wäre es ein Bereich zwischen 8500€ und 67000€. Dass es mit Bitcoin in 2020 bergauf gehen wird, das scheint mir offensichtlich, dazu gibt es einfach viel zu viele positive Nachrichten zu Bitcoin.

Wenn man diesen Trendkanal betrachtet zwischen den beiden gelben Linien, dann fällt auf dass sie sich annähern. Das ist auch logisch, weil immer mehr Menschen Bitcoins benutzen, dadurch wird der Kurs immer stabiler.Weltweit gibt es mittlerweile etwa 23 Mio Menschen die Bitcoins besitzen. Das hört sich nach viel an, sind aber in prozentualen Anteil der Weltbevölkerung noch sehr wenig. Man braucht wenig Phantasie um zu begreifen wo der Bitcoinkurs in wenigen Jahren stehen wird, wenn sich diese Zahl vervielfacht. Dadurch dass in unseren herkömmlichen Geldsystemen so unglaubliche Mengen an zusätzlichem Geld "gedruckt" werden, dadurch werden diese Fiatgelder zusätzlich immer weniger wert, das wäre quasi der nächste riesige Grund warum Bitcoin langfristig betrachtet nur steigen kann. Hinzu kommt, dass bei Bitcoin im Mai 2020 das sogenannte Halfing stattfindet. Dadurch wird das Angebot an Bitcoins nochmals verknappt. Darum ist es kein Wunder wenn der Bitcoinkurs in 2020 enorm ansteigen wird.


Bei Interesse können Sie gerne meine Freunde werben Links benutzen:
Coinbase (Bitcoins kaufen, senden, empfangen und verwalten)
Kryptobörse Binance

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

1. Komment1 schrieb am 29.3.2020:

Hallo:)! Vielen Dank für Ihre Videos und Beiträge. Haben Sie von Nesara/Gesara und dem QFS: Quantum Financial System gehört? Falls diese implementiert und aktiviert werden, frage ich mich, ob Bitcoin dann noch legal bleiben darf und ob er dann seinen Wert halten kann. Herzliche Grüße und freue mich auf Ihre Meinung. LG

2. Andreas schrieb am 30.3.2020:

Hallo,
Das QFS ist ein zentral gesteuertes System und als solches anfällig für Manipulationen der übelsten Art und Weise, dann können wir gleich beim Zentralbankgeld bleiben..
Was wir brauchen ist ein Geld welches dezentral organisiert ist wie zb Bitcoin oder noch besser IOTA. NUR bei solchen Systemen kann kein Einzelner manipulativ eingreifen und sich einfach selber Geld aus dem nix drucken, so wie es die Zentralbanken tun. Die Natur benutzt zb auch kein zentralgesteuertes Geldsystem. Die Natur stellt für den Wertaustausch das sogenannte Karmagesetz zur Verfügung. Dieses Gesetz bewirkt dass man immer den absolut korrekten Wert im Austausch zurück erhält. Darum braucht derjenige der im vollen Einklang mit der Natur lebt überhaupt kein künstliches Geldsystem. Wir sind aber noch nicht so weit, darum werden wir wohl noch eine zeitlang ein Geldsystem brauchen.
frage ich mich, ob Bitcoin dann noch legal bleiben darf
Gerade noch rechtzeitig vor der Coronakrise wurde ein Gesetz verabschiedet dass deutsche Banken ihren Kunden Bitcoin-Dienstleistungen anbieten dürfen. Ich denke ende 2020 werden dies die ersten Banken tun..

lg von Andreas

3. Pamela schrieb am 18.8.2020:

Guten Tag Andreas
ich habe mir in den letzten Tagen bei Coinbase ein Konto eingerichtet und etwas eingezahlt. Nun stellen sich mir ein paar Fragen

- ist es notwendig damit zu traden (würde ich gerne, kenne aber die "Spielregeln" nicht. Das Einlesen bietet mir so ein grosses Durcheinander und ich werd nicht schlau...
- macht es Sinn, einen regelmässigen Dauerauftrag darauf einzuzahlen
- wenn ich mir für mein Geschäft ein Bitcoin einrichte, wie wird dieses aus Steuersicht berücksichtigt?

LG Pamela

4. Andreas schrieb am 19.8.2020:

Hallo Pamela,
du kannst dein eingezahltes Geld auf Conbase in Bitcon umwechseln - du kannst dafür aber auch die coinbase Trading Plattform benutzen. (Das macht duchaus Sinn weil man dabei günstigere Gebühren hat - allerdings ist sie halt etwas komplizierter aufgebaut weil es ja eine Trading Plattform ist - aber man hat als Coinbase Mitglied automatisch Zugang zu ihr.) evt auf Youtube Anleitungsviedos suchen..
- macht es Sinn, einen regelmässigen Dauerauftrag darauf einzuzahlen
das musst du für dich entscheiden.
- wenn ich mir für mein Geschäft ein Bitcoin einrichte, wie wird dieses aus Steuersicht berücksichtigt?
Wenn du in BTC (Bitcoin) für etwas bezahlt wirst, dann sind das natürlich auch ganz normale Einnahmen die du versteuern musst, so wie wenn dich zb jemand in Dollar bezahlt.

lg von Andreas

1 Kommentar ist noch nicht freigeschaltet.


Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen

Kommentar schreiben:


Phantasiename

Ihr Kommentar
Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.



home | impressum | Artikelbase | Allerlei | Gesundheit | Gesellschaft | Geld | Technik | Bachblüten | Mondphasen Zyklus | Bilder