Hunza Kristall Salz
(Himalaya Kristall Salz)

Was sind die beiden wichtigsten Lebensmittel ?
JA, Sie haben es erraten: Wasser und Salz.

So heißt es sogar, dass das Leben aus Wasser und Salz, dem Meer entstanden ist.
Erstaunlich auch, wieviel allein in der Medizin mit Wasser (Stichworte: Homöopathie, Kneipp, Bachblüten, lebendiges Wasser) und Salz (Schüssler Salze, Soleanwendungen, Soletrinkkuren..) erreicht werden kann.
Salz ist so wichtig, weil ohne Salz funktioniert die Osmose in den Körperzellen nicht. Dabei ist dies einer der allerwichtigsten Prozesse im menschlichen Körper, denn nur so können Sauerstoff und Nährstoffe in die Körperzellen kommen, ja, selbst bis auf den Zustand der Haut hat das verwendete Salz einen Einfluss. So ist es nicht verwunderlich, dass gesundheitlich viel erreicht werden kann, wenn auf die Qualität dieser beiden Grund-Lebensmittel geachtet wird.

Weil über Salz allgemein nur sehr wenig Wissen vorhanden ist sollen nachfolgend die wichtigsten Unterschiede dargestellt werden:

  normales Supermarkt Salz Steinsalz / Himalaya Salz
besteht zu über 97% aus: NaCl NaCl
zusätzlich mit drin: je nach Salzart: Flour, Jod, Aluminiumhydroxid, E 535

an nicht deklarierungs-pflichtigen Stoffen können weiter E 536, E 550, E 551, E 552, E 553b, E 572 mit drin sein..
bis zu 82 weitere Elemente !!
(in natürlich geordneten Strukturen vorhanden)
Die zusätzlichen Elemente sind in einem natürlichen Verhältnis zueinander vorhanden - eben so, wie es in dem Meer vor über 200 Mio Jahren war. (Dieses Verhältnis ist sehr ähnlich, wie diese Elemente auch im menschlichen Körper vorkommen)
Nützlichkeit der zusätzlichen Anteile: Flour und Jod sind, wenn Sie mit drin sind, meist nicht in ausreichend kleinen Strukturen (nicht kolloid) vorhanden, so dass diese vom Körper kaum genutzt werden können, und also vom Körper wieder ausgeschieden werden müssen. Dies ist ein zusätzlicher Aufwand, der Energie kostet, also gesundheitliche negative Folgen mit sich zieht insofern, da diese Energie dann woanders fehlt.

Über Aluminiumhydroxid, oder andere Rieselhilfen schreib ich lieber nichts - es soll sogar bei Parkinson und Alzheimer beteiligt sein.

Im Essigexperiment reagieren manche Supermarktsalze sogar so:
was Rieselhilfen aus Salz machen...
Wird Steinsalz in Wasser gelöst, so können etwa 5% der zusätzlichen Anteile als Kolloide vorliegen. Sie sind sehr wertvoll für den Körper/bzw die Zellen weil Kolloide sehr gut verwertet werden können.

Wie wertvoll diese 5% sind können Sie anhand der Heilwirkungen all der Soleanwendungen sehen.

Die 5% kolloide Struktur resultiert durch den enormen Druck dem das Steinsalz über jahrmillionen hinweg ausgesetzt war.
Es gibt allerdings in jedem Salzstollen Adern wo der Druck noch stärker war, und dementsprechend sich noch hochwertigeres Salz gebildet hat.
Solche Adern müßen allerdings von Hand abgebaut werden, da diese Adern zu klein für maschinellen Salzabbau sind. Es gibt anscheinend weltweit nur einen einzigen Salzstollen in dem diese Adern per Hand abgebaut werden, da Sie oft nur wenige Zentimeter dick sind. Es ist das Salz welches unter dem geschützten Begriff Hunza Kristall Salz in manchen Naturkostläden erhältlich ist. Hunza Kristall Salz hat nach dem Biophysiker und Salzforscher Peter Ferreira einen kolloiden Anteil von bis zu 90% jener zusätzlichen Elemente.
Solches Salz wurde in früheren Jahrhunderten als "Kaisersalz" bezeichnet und zum Teil in Gold aufgewogen. Auch heute noch zahlt man in Naturkostläden für gutes Salz bis zu 25€ pro kg.
Gesundheitliche Einschätzung des vorhandenen NaCl: NaCl ist ohne die ursprünglich in natürlichen Steinsalz vorhandenen Spurenelemente und Mineralien eine aggressive Substanz, die schwächend auf den Gesundheitszustand wirkt.
NaCl wird von manchen Ärzten sogar als Zellgift bezeichnet, da, wenn die Nieren überlastet sind der Körper wertvolles Zellwasser opfern muß, um NaCl zu binden. (Darum die Einschätzung als Zellgift.) Schafft der Körper es auf diese Weise nicht mehr dann wird ein weiteres Notprogramm aktiv: Es wird an den Knochen und Gelenken abgelagert ( --> Rheuma, Artrose, Gicht etc..).

(Der Pro-Kopf Verbrauch in Deutschland liegt unterschiedlichen Angaben zufolge zwischen 7g und 20g, während die schulmedizinische Empfehlung für einen Gesunden etwa 5-6g beträgt)
Durch das Vorhandensein der zusätzlichen Elemente (Antagonisten) hat der Körper keine Probleme mit dem NaCl - im Gegenteil, es werden sogar Ablagerungen an den Knochen wieder abgebaut.

Zellen die bereits unter ihr normales Spannungspotential gefallen sind können sich mithilfe des Kristall Salzes, bzw der zusätzlich vorhandenen kolloiden Elemente (Antagonisten) wieder auf Ihre normalen etwa 100mV regenerieren.
Geschmacks-Test: schmeckt aggressiv lassen Sie etwas Steinsalz auf der Zunge zergehen, und Sie werden merken es ist weitaus weniger aggressiv.
Blutdruck: wirkt Blutdrucksteigernd - wirkt bei niedrigem Blutdruck steigernd
- wirkt bei hohem Blutdruck unter bestimmten Umständen sogar senkend
ph Wert Blut:   wirkt auch auf den ph Wert ausgleichend. (eine Wirkung, wie sie interessanterweise auch Superionisiertes Wasser (SIW) hat)
Haut: Falten oder trockene Haut entstehen, weil die unteren Hautschichten dehydriert werden. harmonisiert die Haut; oftmals verschwinden Pickel etc..
Heilwirkung:  

vielfältige (weitere Informationen finden Sie im weiter unten empfohlenen Buch), selbst psychische Verbesserungen wurden beobachtet, zB bei hyperaktiven Kindern

 

Disclaimer - Bitte beachten, keine der bereitgestellten Informationen soll einen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen. Bei Krankheiten bitte einen guten Arzt oder einen guten Heilpraktiker aufsuchen.

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

 
1. gesund leben... schrieb am 21.1.2015: Auf diesen Beitrag antwortenantworten  mit Zitat antwortenzitieren

Vielen Dank für diese tolle Gegenüberstellung, das habe ich bisher nirgends so gefunden! Außerdem natürlich ein sehr wichtiges Thema, wessen sich die meisten nicht bewusst sind.
Ich kann noch eine kleine Ergänzung machen. Ich hatte die Möglichkeit, bei einem genialen Biophysiker und Erfinder unserer Zeit einige Vorträge zu erleben; er sagte zum Steinsalz (nicht zum Himalaya, sondern generellem naturbelassenem Steinsalz!) im Unterschied zu anderen Salzen: NaCl wird oder sollte im Körper in Mg umgewandelt werden. Dies ist ein entscheidender Faktor, der die Qualität eines Salzes ausmacht. Beim Steinsalz liegt diese Qualität/Fähigkeit vor. Bei anderen Salzen, auch Meersalz und Himalaya Salz, findet diese Umwandlung nicht (oder nicht ausreichend)statt. (Warum das so ist, kann ich nicht sagen)Deshalb entstehen langfristig dann die Probleme mit dem NaCl, wie Blutdruckerhöhung etc.
 


Kommentar schreiben

 
Ihr Name (oder Nickname)

Ihre Email (wird nicht angezeigt, und auch nicht an Dritte weitergegeben)

Ihre Homepage (*optional)


Ihr Kommentar
    Mit dem Absenden/Speichern stimmen Sie der AGB zu - Vielen Dank.
 


home | impressum | Artikelbase | Allerlei | Gesundheit | Gesellschaft | Technik | Mondphasen Zyklus