Indianerweisheit

Ein ironischer Text von Lame Deer

Bevor unsere weißen Brüder kamen, um uns zu zivilisieren, hatten wir keine Gefängnisse. Darum hatten wir auch keine Verbrecher. Du kannst keine Kriminellen haben ohne Gefängnis. Wir hatten weder Schlösser noch Schlüssel, und so hatten wir auch keine Diebe. Wenn jemand so arm war, dass er kein Pferd besaß, kein Zelt oder keine Decke, dann gab ihm jemand diese Dinge. Wir waren zu unzivilisiert, um viel Wert auf persönlichen Besitz zu legen. Wir wollten Dinge nur, um sie weiterzugeben. Wir kannten kein Geld und daher konnte der Wert eines Menschen nicht nach seinem Reichtum bemessen werden. Wir schätzten den Austausch von Freundschaft, darum handelten wir nicht in Furcht. Wir hatten keine schriftlichen Gesetze, keine Rechtsanwälte, keine Politiker, daher konnten wir nicht betrügen. Wir waren also auf einem wirklich schlechten Weg bevor die Weißen kamen, und ich weiß nicht, wie wir tausende von Jahren ohne diese grundlegenden Dinge auskamen, von denen man uns sagt, dass sie für eine zivilisierte Gesellschaft notwendig seien.

Lakota Sage Lame Deer

    Diesen Artikel bewerten: 10 = super    
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10




Kommentare

 
1. Conni schrieb am 25.6.2012:

Es hat tausende von Jahren ohne Geld funktioniert, warum eigentlich nicht wieder? Ich glaube nicht, dass alle faul auf der Haut liegen würden. Schon heute arbeiten eine ganze Menge Leute ehrenamtlich, eigentlich eine erhebliche Menge. Und es macht ihnen Spass und Freude. Sie möchte es nicht missen und die Gesellschaft kann froh sein, dass es sie gibt. Das Meiste, was keinen Profit abwirft, könnte nicht gemacht werden. Könnte nicht eine ganze Gesellschaft so funktionieren?
 




home | impressum | Artikelbase | Allerlei | Gesundheit | Gesellschaft | Technik | Mondphasen Zyklus